AußerunterrichtlichSport

Neue Sporthelfer ausgebildet

By 10. Februar 2020No Comments

Eine Gruppe von 12 Achtklässlern (4 Mädchen, 8 Jungen) war an unserer Schule bereits die achte, die in einem Kompaktlehrgang zu Sporthelfern ausgebildet wurde.

Die Sportschule Hennef  bot zum Ende des Schulhalbjahres an drei Tagen einen würdigen Rahmen. Hier lernten die Schülerinnen und Schüler Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote zu organisieren, um sie mit Kindern und Jugendlichen durchführen zu können, d. h. sie erhielten vertiefte Einblicke vor allem in die Sportstundenorganisation und in den Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Neben der Organisation und selbstständigen Leitung von sportartspezifischen Aufwärmspielen und kleinen Sportspielen erwarben die Schülerinnen und Schüler zudem theoretische und praktische Kenntnisse in den sogenannten Trendsportarten, die sich mittlerweile auch im Schulsport großer Beliebtheit erfreuen. Ein Schwerpunkt bildete dabei Le Parkour, ein Hindernislauf über verschiedenen Stationen, den die Sporthelfer in Gruppenarbeit eigenständig geplant, praktisch erprobt und anschließend zusammen reflektiert haben. Außerdem beschäftigten sich die angehenden Sporthelfer mit juristischen Rahmenbedingungen, mit Möglichkeiten der Vernetzung von Schule und Sportverein und mit dem Thema Sicherheit im Sport. 

Wie schon die aktiven Sporthelfer des 9. Jahrgangs sollen auch die neu ausgebildeten bei Sportfesten sowie zur Erweiterung des Spiel- und Sportangebots im Ganztag eingesetzt werden. Ihr erster Schwerpunkt liegt im kommenden Halbjahr in der Betreuung und Ausrüstung der im OA eingesetzten Spielewagen. 

Sportherflerausbildung 2020 in Hennef

(Jung/Lachmann)

Leave a Reply

Städtische Gesamtschule Gummersbach
Sekundarstufen I und II
Epelstraße 23
51645 Gummersbach