Am 21.11.2019 waren wir, ausgewählte Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs sowie Frau Oberdörster, Frau Klur, Frau Merten und Herr deBruin bei der Autorenlesung der drei Fragezeichen. Die Lesung fand in der Stadtbücherei Gummersbach statt.

Der Autor Christoph Dittert erzählte, er sei sehr aufgeregt, las aber trotzdem gut vor. Herr Dittert stellte seinen neusten Roman „Die drei Fragezeichen und der Mottenmann“ vor. In dem Roman geht es um Mr. Huntington, der von dem Mottenmann verfolgt wird. Selbst Mr. Huntington Vater wurde bereits von dieser schauerlichen Figur verfolgt. Justus, Peter und Bob versuchen den Mottenmann zu fassen, aber bei dem ersten Versuch entwischt er den Detektiven.

Nachdem Herr Dittert 30 Minuten gelesen hatte, hatten wir die Möglichkeit noch Fragen zu stellen. Am Ende der Veranstaltung bekamen alle Kinder ein Autogramm. Für die Klassenbibliotheken signierte uns Herr Dittert jeweils für jede Klasse zwei Exemplare seines Romans. Zurück in der Schule berichteten wir den anderen Schülerinnen und Schülern von der Vorlesung. Gemeinsam lasen wir in unseren Exemplaren bis zum Stundenende weiter. Wer will, kann sich nun den Roman in der Klassenbibliothek ausleihen. (Emilia Kl.6)

Städtische Gesamtschule Gummersbach
Sekundarstufen I und II
Epelstraße 23
51645 Gummersbach